Wissenschaftliche Vorträge 

Wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen sind ein wichtiges Medium zur unmittelbaren Förderung
und Verbreitung geographischen Wissens. Sie richten sich an die Mitglieder der ÖGG, darüber hinaus aber auch an Studierende, Geographen in der Praxis und an die interessierte Öffentlichkeit. Ein differenziertes Angebot berücksichtigt die Interessen der verschiedenen Nachfragegruppen.

 

Übersicht über die Vorträge

2018

Wintersemester: Programm

16. Oktober 2018: Makroregionale Strategien in Europa - Entwicklung des Alpen- und Donauraums
(Tobias Chilla)
13. November 2018: Neue Wege der regionalen Innovationspolitik? Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung von "Smart Specialisation" in unterschiedlichen europäischen Ländern (Michaela Trippl)
15. Jänner 2019: Erdbeben in Österreich und weltweit - Ursachen und Auswirkungen (Wolfgang Lenhardt)

Sommersemester: Programm

20. März 2018: Der Mensch – vom Klimagetriebenen zum Klimatreiber.
(Christoph Matulla)
15. Mai 2018: Nordeuropäische Seestädte im Wandel – vom Hafen in der Stadt zur urbanen Waterfront
(Axel Priebs)
19. Juni 2018: Von Königreichen und Alpinisten in den Tropen. Uganda und sein Ruwenzori-Gebirge
(Ernst Steinicke)

2017

Wintersemester: Programm

24. Oktober: Syrien. Kann man die syrische Lebenswelt aus mitteleuropäischer
Perspektive verstehen? (Anton Escher)
28. November: Klima- und Landschaftswandel im nördlichen Afrika (Dieter Anhuf)
23. Jänner: Welterbe-Tourismus und emotionale Geographie. Mit Beispielen aus den Alpen und dem Himalaya (Kurt Luger)

Sommersemester: Programm

28. März: Von Penck und Richter zur modernen Klimaforschung: Die Bedeutung der Alpengletscher (A. Fischer)

9. Mai: Marken(t)räume: Wie Marken globale und lokale Produktions- und Konsumwelten verändern (A. Lang)

13. Juni: Innovative Ansätze in Güterverkehr und Logistik - in geographischer Betrachtung
(U. Ermann)

2016

Wintersemester: Programm

18. Oktober: Globale Produktionsnetzwerke –Theorie und empirische Fallstudien (Leonhard Plank)
8. November: Alpen ohne Schnee? Auswirkungen des Klimawandels auf den Schnee in den Alpen (Wolfgang Schöner)
17. Jänner: Interreligiöse Dialoge in deutschen Großstädten - Chancen und Fallstricke „post-säkularer“ Integrationspolitiken (Georg Glasze)

Sommersemester: Programm

19. April: Umweltflüchtlinge? Kritische Anmerkungen zum Verhältnis von Umwelt und Migration
(P. Sakdapolrak)

10. Mai: Das Anthropozän - haben wir uns ein eigenes geologisches Zeitalter verdient? (A. Lang)

7. Juni: Im Griff der Globalisierung: Das Agrobusiness in Brasilien und seine Folgen (M. Coy)

2015

Wintersemester: Programm
Sommersemester: Programm (ohne Schwerpunkt)

2014

Wintersemester: Aktuelle Entwicklungen in ausgewählten Ländern Asiens/Teil 2
Sommersemester: Aktuelle Entwicklungen in ausgewählten Ländern Asiens

2013

Wintersemester: Europa - Quo vadis? - Teil 2

Sommersemester: Europa - Quo vadis?

2012

Wintersemester: Programm (ohne Schwerpunkt)

Sommersemester: Programm (ohne Schwerpunkt)

2011

Wintersemester: Lebensraum Alpen - Teil 2

Sommersemester: Lebensraum Alpen

2010

Wintersemester: Die BRIC-Staaten

Sommersemester: Eurasiatische Reisen

2009

Wintersemester: Klimawandel in polaren und alpinen Räumen

Sommersemester: Militärgeographie

2008

Wintersemester: Geographie und Politik

Sommersemester: Geographie am Ball

2007

Wintersemester: Risikoforschung

Sommersemester: Vernetztes Europa - Teil 2

2006

Wintersemester: Vernetztes Europa